Ihr Berater online, oder telefonisch +49 726 240 93 999
3954 Blockhäuser hergestellt
  • nl
  • en
  • et
  • fi
  • fr
  • de
  • it
  • ru
  • es
  • sv

Fertigelemente

Vorgefertigte Außenwandelemente mit verputzter Fassade

2015_VS+HP4

Für die Fassadenbearbeitung bieten wir Außenwandelemente aus Gips oder Steinimitation an.

Die Hauptkonstruktion besteht aus einem Holzrahmen (145 mm, 195 mm oder 220 mm) und Isolationslamellen aus Holz (45 mm) mit zusätzlichem Isolationsmaterial an der Innenseite der Wand.

Für die Außenseite der Wand können Sie sich beispielsweise für eine verputzte Mineraldämmplatte (100 m) entscheiden.

Dadurch erhalten Sie Wandelemente mit ausgezeichneter Wärmebeständigkeit, die eine Wandkonstruktion mit einem U-Wert von 0,13 W / m²K ergeben.

Vorgefertigte Außenwandelemente mit Holzfassade

2015_SEIN-195-KARKASS+VL3

Für die Fassadenbearbeitung bieten wir Außenwandelemente mit Holzverkleidung an.

Die Hauptkonstruktion besteht aus einem Holzrahmen (145 mm, 195 mm oder 220 mm) und Isolationslamellen aus Holz (45 mm) mit zusätzlichem Isolationsmaterial an der Innenseite der Wand.

Für die Außenseite der Wand können Sie sich für Holzverkleidungen mit unterschiedlichen Profilen und Einbaurichtung entscheiden.

Dadurch erhalten Sie Wandelemente mit ausgezeichneter Wärmebeständigkeit, die eine Wandkonstruktion mit einem U-Wert von 0,16 W / m²K ergeben.

Vorgefertigte Innenwandelemente

2015_SEIN-KARKASS+K3

Vorgefertigte Innenwandelemente werden in drei Gruppen unterteilt:

  • Tragende Innenwandelemente

Tragende Innenwandelemente bestehen in der Regel aus einem 120 oder 145 mm großen Holzrahmen. Dem Rahmen wird eine Isolierung bzw. bei Bedarf OSB-Platten hinzugefügt, um die Schalldämmung zu verbessern und schließlich kommen Gipsplatten auf beiden Seiten der Wand.

  • Nicht tragende Innenwandelemente

Nicht tragende Innenwandelemente bestehen in der Regel aus einem 70 oder 95 mm großen Holzrahmen. Dem Rahmen wird eine Isolierung bzw. bei Bedarf OSB-Platten hinzugefügt, um die Schalldämmung zu verbessern und schließlich kommen Gipsplatten auf beiden Seiten der Wand.

  • Innenwandelemente zwischen Wohnungen

Bei den Innenwänden zwischen den Wohnungen handelt es sich um sogenannte Doppelwände. Dies bedeutet, dass die Wand aus zwei Wandelementen mit einem Luftraum zwischen ihnen besteht. Beide Wandelemente sind an der Innenseite der Wand mit Doppelputzplatten verkleidet.

Vorgefertigte Deckenelemente

VL-PANEL-_20152

Vorgefertigte Deckenelemente bestehen üblich aus einem 145 oder 195 mm großen Holzrahmen.

Oben (d. h. auf der ersten Bodenseite) ist das Element mit einer 22-mm OSB-Platte bedeckt, auf der Bodenmaterialien Ihrer Wahl leicht zu installieren sind.

Unten (d. h. auf der Decke des Erdgeschosses) ist das Element mit Dampfsperren und Installationslamellen bedeckt. Die Installationslamellen werden auf der Baustelle mit Gipsplatten oder Holzpaneelen verkleidet.

Im Inneren des Elements befindet sich entweder eine 150 mm oder eine 200 mm breite Schalldämmung.

Vorgefertigte Fußbodenelemente

VL-PANEL-_20152

Vorgefertigte Fußbodenelemente bestehen in der Regel aus 145 oder 195 mm Bodenträgern mit 150 mm oder 200 mm Dämmung in der Bodenkonstruktion.

Die Unterseite des Bodenelements ist mit feuchtigkeitsbeständigem Sperrholz oder Windschutzgewebe bedeckt.

Die Oberseite des Bodenelements ist mit einer Dampfsperre bedeckt, auf der eine 22-mm OSB-Platte installiert ist. Auf der OSB-Platte lassen sich Bodenmaterialien Ihrer Wahl leicht installieren.

Um eine noch bessere Wärmebeständigkeit zu erreichen, können zusätzliche Dämmplatten von 95 mm mit einer Isolierung von 100 mm hinzugefügt werden. Diese Konstruktion hat eine thermische Beständigkeit von 0,13 W / m²K.

Vorgefertigte Dachelemente

K_PANEL_PALMATIN_20152

Vorgefertigte Dachelemente bestehen in der Regel aus Sparren ab 195 mm. Es ist möglich, Doppelsparren zu verwenden, die durch Platten mit Widerhaken verbunden werden, wodurch wir Dachelemente mit hervorragender Wärmebeständigkeit anbieten können.

Die Unterseite der Sparren ist mit einer Dampfsperre versehen, auf der entweder 45 mm oder 95 mm zusätzliche Dämmplatten installiert sind. Dieser Teil ist weiterhin mit einer Isolierung gefüllt, um den Wärmewiderstand des Dachelements weiter zu verbessern. Die zusätzlichen Dämmplatten können später entweder mit Gipsplatten oder Holzpaneelen verkleidet werden.

Auf den Sparren ist eine atmungsaktive Membrane installiert, die auch als Windschutzgewebe wirkt. Auf dem Dach sind Lüftungslamellen und 22 mm OSB-Platten installiert.